Bildquelle: Ingrid Hinterberger

 

 

 

 

 

 

 

Abteilung A,2. Stock,Zimmer Nr. 8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Voller Stolz hast du einst deinen Beruf erlernt.
Als ein Sägearbeiter noch geachtet war.
Lärm und Staub stets geduldig ertragen um deine Familie zu ernähren.
Jetzt liegst du hier in diesem traurigen Raum.

Abteilung A, 2. Stock, Zimmer Nr. 8
Abteilung A, 2. Stock, Zimmer Nr. 8

Das Sägewerk haben sie vor langer Zeit geschlossen.
Der Staub und der Lärm blieb dir nie erspart.
Beim jahrelangen Schleifen in der Tischlerei.
Hast immer brav das getan, was sonst keiner tun wollte.

Bekamst nie eine andere Alternative.
Das Leben bot dir immer nur die miesesten Jobs.
Deine Arbeit hast du trotzdem immer gemacht.
Hast für uns alles ertragen.

Abteilung A, 2. Stock, Zimmer Nr. 8
Abteilung A, 2. Stock, Zimmer Nr. 8

Da bist du jetzt.
Und keiner hat sich diese Ruhe mehr verdient.

Hast bei eisiger Kälte im Schotterwerk geschaufelt,
brachtest blockierte Förderbänder zum Laufen
und musstest ganze Schiffe anstreichen.
Hast kleine Bäume im Steilhang gepflanzt
und im tiefsten Schnee noch Zäune errichtet.

Gejammert hast du dennoch nie.
Immer nur gelächelt und uns Mut gemacht.
Deine Arbeit wochenlang mit schwersten Erfrierungen gemacht!
Und zeigtest uns danach die amputierten Finger seelenruhig.

Abteilung A, 2. Stock, Zimmer Nr. 8
Abteilung A, 2. Stock, Zimmer Nr. 8

Du hast uns so viel abgenommen,
aber selber wolltest du nie für jemanden zur Last werden.
Hast so viele Gründe einfach ignoriert,
mit deinem Leben unzufrieden zu sein.

Wärst nie einfach so davon gelaufen.
Und bist doch gegangen in aller Stille.
Bist natürlich wieder nicht aufgefallen.
Erst als die Krankenschwester dein Frühstück brachte,
hat sie dein Gehen bemerkt.

Abteilung A, 2. Stock, Zimmer Nr. 8
Abteilung A, 2. Stock, Zimmer Nr. 8

Abteilung A,
2. Stock,
im Zimmer 8.

Text: Steve Airstone für Reinhard Fitzinger (Progrock), den Meister mit den flinken Keyboardfingern.