"Unschuldsvermutung"

 

Häufig mit den berühmten drei Worten "es gilt die" auftretend.

Unglaublich was dieses arme Wort, 

besonders in dem unbedeutend kleinen Österreich Tag für Tag erdulden muss!

Es scheint geradezu explizit gemacht für unser korrumpiertes Land.

Sehr interessant auch,

dass es zum Beispiel im Englischen dieses Wort gar nicht gibt.

Zumindest konnte ich keines ermitteln.

Was aber eventuell auch daran liegen kann,

dass es anders wo eben doch noch eine deutlich höhere Dichte an Menschen mit mehr moralischem Rückgrat und Unrechtsbewusstsein gibt als bei uns.

Aber bekommt nicht jedes Land genau die Führungsriege,

die sich die Bürger verdienen?

 

 

 

"Passt schon!"

 

Typisch österreichische Ausdrucksweise dafür,

dass etwas eh schon in Ordnung ist,

so wie es ist und deshalb absolut keinerlei weitere Handlung nötig ist,

weil es dann daher auch so funktionieren dürfte,

wie es geplant ist,

falls doch nicht noch etwas dazwischen kommen sollte,

was aber mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen sein dürfte

und darum auch gar nicht erst nicht eintreten wird.

Vereinfacht könnte man auch sagen:

Probieren wir es halt mal aus,

vielleicht klappt es ja eh.